Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 18:15

Forenbeitrag von: »operus«

"Ich stehe ratlos vor..."

Zitat von »rodolfo39« Ich kann einfach keinen Zugang zu Alban Berg finden. Wozzeck kann man ja noch einigermaßen ertragen , da die Oper recht kurz ist. Aber Lulu in der 3aktigen Fassung ist für mich reinste Folter. Mahler ist neben Beethoven mein Lieblingskomponist und Mahlers 8. hab ich schon häufiger live erlebt. Lieber rodolfo39, Eigentlich bin ich ein "Allesfresser" in der Musik. Selbst für Musical, Jazz und sogar gute gemachte Volksmusik bin ich jederzeit offen. Du hast allerdings mit "Woz...

Gestern, 13:30

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

"Alle Bücher dieser Welt Bringen Dir kein Glück, Doch sie weisen dich geheim In dich selbst zurück. Dort ist alles, was du brauchst, Sonne, Stern und Mond, Denn das Licht, danach du frugst, In Dir selber wohnt. Weisheit, die Du lang gesucht In den Bücherein, Leuchtet jetzt aus jedem Blatt - Denn nun ist sie dein." (Hermann Hesse) Herzlichst Operus

Gestern, 10:32

Forenbeitrag von: »operus«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Zitat von »Caruso41« Sabine Devieilhe, Piero Pretti, Clémentine Margaine, Julie Fuchs, Levy Sekgapane, Florian Sempey, Brian Jagde, Dovlet Nurgeldiyev, Adela Zaharia, Liparit Avetisyan, Davide Luciano, Lise Davidsen und Marianne Crebassa und manch andere der hier vorgestellten jungen Sänger reüssieren inzwischen an ersten Bühnen! Ist das nicht Grund zur Freude und Motiv, sich weiter für junge Sänger mit Entwicklungspotential zu engagieren? Lieber Caruso, in der Liste der von Dir durch Deinen Th...

Samstag, 16. Dezember 2017, 12:25

Forenbeitrag von: »operus«

Zum 3. Advent Gedanken über die Musik

"Musik weist uns den Weg aus dem Endlichen ins Unendliche." "Musik ist der Wellenschlag des kosmischen Meeres." "Musik = Transformation von Materie in Geist." "Musik großer Meister ist Offenbarung kosmischen Bewußtseins." "Musik erblüht im Schöpfungsrhythmus von Konzentration und Expansion." "Musik ist das Liebesmeer, das uns in seine Fluten ruft." "Musik ist Hoffnung, Tröstung und Erbauung zugleich." Ich wünsche allen Taminos, den Mitlesern und Besuchern, dass sie am 3. Advent Musik im Sinn all...

Samstag, 16. Dezember 2017, 12:00

Forenbeitrag von: »operus«

Entdeckungen: Neue Stimmen

Lieber Caruso, 50.000 Besucher das ist nicht nur fast, es ist ein Grund zum Feiern, weil das Vorstellen und die Besprechung neuer Stimmen beste Arbeit im Sinne des Tamin-Klassik-Forums ist, nämlich lernen und Hoizonterweiterung. Herzlichen Glückwunsch zu 50.000 Besuchern. Ich bin fast ein wenig stolz, dass ich bereits beim Start des Themas Dir diesen Erfolg voraussagte. Zwischendurch kam dann wieder einmal eine gewisse Resignationphase, aber Deine Arbeit war von Taminos und Besuchern so gut ange...

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18:50

Forenbeitrag von: »operus«

Traditionelle Opernaufführungen im Vormarsch!!

Zitat von »Justin« Ich urteile nicht negativ. Ganz im Gegenteil. Dieses Bild reizt mich, diese Inszenierung mit Neugierde und vorurteilslos anzuschauen. Die Inszenierung von Carmen in Aix lehne ich im übrigen auch nicht ab VG. Lieber Ulli, lieber Justin, ein Beweis, wie unterschiedlich doch Wahrnehmungen und Urteile sind. Wo wir Alten die Stirn runzeln und kritisch hinterfragen, sind zumindest junge Taminos sehr angetan. Ein fabelhafte Antwort gibt das Zitat des Philosophen Gadamer, das Du als ...

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 09:42

Forenbeitrag von: »operus«

Lisa della Casa - die Grande Dame der Opernbühne!

Zitat von »Stimmenliebhaber« Dennoch gebe ich zu: Es war ein Fehler, doch nochmal auf einen Beitrag von dir direkt zu reagieren, wie mir deine Reaktion zeigt. Wird nicht wieder vorkommen! Sehr löblicher Vorsatz. Aber warum wollen wir den Diskussionspartner erziehen? Verhaltensänderungen bei in sich gefestigten Persönlichkeiten sind eben schwer. Es gibt durchaus andere Strategien. Herzlichst Operus

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 09:35

Forenbeitrag von: »operus«

La Bohème (Puccini), Hamburgische Staatsoper, 13.12.2017

Zitat von »La Roche« Die wollen wohl weiter nichts haben als Spaß. Arbeiten macht wenig Spaß. Für manche heutzutage Lebensphilosophie! Ja, lieber Uli, das ist so. Nur werden diese scheinbaren Lebenskünstler dann am Ende ihren Mantel verschenken müssen, wie Colline in "La Boheme". Die Oper ist häufig doch recht realisitisch und lebensecht. Herzlichst Opers

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:35

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

"Was ist Jugend? Ein Traum. Was ist Liebe? Der Inhalt des Traums." (Sören Kirkegaard) "Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als eine große Lüge." (Leonardo da Vinci) "Die kürzesten Wörter, nämlich ja und nein, erfordern das meiste Nachdenken." (Pythagoras) Herzlichst Operus

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:08

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

"Der Holzwurm, wirtschaftswundersüchtig, lag auf dem Weihnachtsmarkt ganz richtig. Er trimmte dort mit viel Gewinn Neuholz auf alte Möbel hin." "Der Holzwurm nagte an der Tür zum Bundeshaus. Da ruft Pförtner: "Komm herein und schmaus , Du liebes nimmersattes Tier," Denn es ist mancher Holzkopf hier." "Das ganze Jahr hab' ich Euch erfreut, doch dies hat sich geändert heut'. Bei Glühwein. Stollen und Punsch erwarte ich Euren Weihnachtswunsch". Herzlichst Euer Holzwurm

Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:47

Forenbeitrag von: »operus«

Verdi: Messa da Requiem

Zitat von »Rheingold1876« Da Dich wahrscheinlich vornehmlich interessieren wird, wie Gottlob Frick angekommen ist, zitiere ich die entsprechende Passage aus einer Kritik von Kurt Schumann in der "Süddeutschen Zeitung": "Es mag wohl an der hinlänglich bekannten Kongreßsaal-Akustik gegen haben, daß mir schien, Waldemar Kmentts hochachtbarer Tenor bringe nicht das ätherische, italienische Dolcissimo für das Hostias-Solo auf, und Gottlob Frick, dieser Jupiter tonans unter den Bassisten, verlegte si...

Dienstag, 12. Dezember 2017, 16:24

Forenbeitrag von: »operus«

Verdi: Messa da Requiem

Zitat von »Stimmenliebhaber« Lieber "Operus", selbst wenn die hier verlinkte Aufnahme (wider Erwarten) nicht identisch, sondern an einem anderen Ort als Monaco entstanden sein sollte, gehe ich ganz fest davon aus, das bei identischem Werk, identischem Dirigenten, identischen Solisten und identischem Aufführungsjahr auch die beteiligten Chöre und das Orchester identisch sind. Lieber Stimmenliebhaber, nicht verzagen Stimmenliebhaber fragen. Ja das ist die Aufnahme und nun sind sogar Chor und Orch...

Dienstag, 12. Dezember 2017, 08:48

Forenbeitrag von: »operus«

Verdi: Messa da Requiem

Gerade erhielt ich einen mir noch nicht bekannten Mitschnitt einer Aufführung des Verdi Requiems aus Monaco aufgenommen im Jahr 1969. Interessant ist die Besetzung mit Ingrid Bjoner, Sopran, Herta Töpper, Contralto, Waldemar Kmentt, Tenor und Gottlob Frick. Bass. Der große Pluspunkt dieser Aufnahme ist Karl Richter. Zunächst meint man, wenn man die Solisten kennt, dass es eine opernhafte Aufführung geben müsste. Aber das ist bei dem Dirigenten Karl Richter, einem hervorragenden Spezialisten im O...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 17:51

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Gedanken zur Vorweihnachtszeit: Habe Vertrauen, das Wunder ist zu Dir unterwegs. Erkenne es, empfange es, erfahre es, erlebe es! (Hans A. Hey) Herzlichst Operus

Samstag, 9. Dezember 2017, 09:55

Forenbeitrag von: »operus«

Es muß nicht immer ein Meisterwerk sein - oder doch ???

Der Vorwurf keine Meisterwerke zu sein kann eine ganze Gattung des Opernschaffens treffen, z. B. die deutsche Spieloper. Von vielen wird sie als altmodisch, spießig und musikalisch einfach gestrickt bezeichnet. Zum Kronzeugen der Klassenunterschiede wird oft der Vergleich von Nicolais "Lustigen Weibern von Windsor" und Verdis "Falstaff" gemacht. Solche Vergleiche sind m. E. hinkend und auch nicht zielführend. Verdi komponierte sein Meisterwerk 40 Jahre später als Otto Nicolai. Für mich sind alle...

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:57

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

"Jeder hat so viel Recht, wie er Macht hat." (Spinoza) "Was man von einem einzigen abkupfert ist ein Plagiat; was man von zweien abkupfert, ist wissenschaftliche Forschung." (Anonymus) "Das ist keine Lüge sondern ein sachzwangreduzierte Ehrlichkeit." (Dieter Hildebrandt) Herzlichst Operus

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:35

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

"Nachsicht ist ein Teil der Gerechtigkeit." (Joseph Joubert) "Glück ist eine gute Gesundheit und ein schlechts Gedächtnis." (Albert Schweitzer) "Die beste Methode, einen Narren von seinem Irrtum zu überzeugen, besteht darin, ihn seine Dummheiten ausführen zu lassen." (Josh Billings) Herzlichst Operus

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 12:49

Forenbeitrag von: »operus«

Sena JURINAC

Zitat von »SenaJurinac« Meine Erinnerung an die unvergessliche Künstlerin speist sich aus dem wunderbaren Rosenkavalier-Film mit ihr als Oktavian ebenso wie aus etlichen Stuttgarter Aufführungen derselben Oper mit ihr als Marschallin, aber auch ihrer Butterfly, Tosca und Desdemona im selben Haus. Liebe Sena, in einem anderen Thread habe ich Dich gerade willkommen geheißen. Nun lese ich, dass Du offensichtlich im Raum Stuttgart lebst? Wenn das so sein sollte, sind wir nicht all zu weit voneinand...

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:36

Forenbeitrag von: »operus«

Allen Taminofreunden zur Freude und Erheiterung

Lieber MDM, danke für die humorvollen Beiträge. Konkurriert direkt mit unserem Holzwurm. Sonst noch nichts von Dir gehört. Das Büchlein für Dich liegt bereit. Ob es wohl noch vor Weihnachten bei Dir eintreffen kann? Hey, das liegt an Dir. Liebe Grüße Herzlichst Operus

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:22

Forenbeitrag von: »operus«

Habanera - Eine Arie und ihre Interpreten

Eine angehende Carmen von Format ist die blutjunge Mezzosopranistin Josy Santos. Sie sang beim Künstlertreffen der Gottlob-Frick-Gesellshaft in diesem Jahr mit wundervoller Stimme und charismatischer Bühnenaustrahlung die Seguidilla aus Carmen. Das kritischste Publikum war begeistert. Bei Youtube ist auch die "Habanero" zu hören. Herzlichst Operus